EIN ANTHROPOLOGISCHER ANSATZ
FÜR DIE WENDE ZUM WESENTLICHEN

„Anthropologie ist die Wissenschaft vom Menschen, von seinem Wesen und seiner Entwicklung.
Die neue Anthropologie ist eine angewandte Anthropologie, die uns das gesamte Wissen der Weltkulturen bereitstellt und dadurch neue Einblicke in unser Menschsein und seine Potenzialität gewährt.
Angesichts des gegenwärtigen Wandels sollte sie eine Grundlagenwissenschaft werden – für die Findung unserer lebendigen Präsenz, für die Gestaltung einer lebenswerten Zukunft, für eine lebenszentrische globale Kultur. Dabei sollten weder Geist noch Materie, sondern das LEBEN selbst als die natürliche Verbindung von beidem wieder den Fokus bilden.“ – CK